fbpx

Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

Zahlungsbedingungen

Wird vor der Trainingseinheit fällig (Banküberweisung, Kreditkarte VISA/MasterCard). Bei einem Abonnement ist die erste Prämie beim Abschluss des Abos zu überweisen. Die angegebenen Preise verstehen sich inkl. MwSt. Im Preis nicht inbegriffen sind allfällige Mieten von Örtlichkeiten (Sporthallen, Fitnesscentern, Hallenbäder, Sportanlagen, etc.).

Stornobedingungen

Termine können bis 24 h vorher ohne Kostenfolge abgesagt werden. Danach werden 50 % der Kosten verrechnet. Trainingseinheiten können seitens Martin Blättler bei ungenügender Teilnehmerzahl bis 24 h vorher abgesagt werden. Es werden keine Trainings zurückerstattet.

Mindestvertragsdauer

Beim Online Coaching beträgt die Mindestvertragsdauer 3 Monate ab Abo-Abschluss. Anschliessend kann das Abo zu einer beliebigen Zeit mit einer Kündigungsfrist von 4 Wochen gekündigt werden.

Versicherung

Die Versicherung ist Sache des Teilnehmers. Martin Blättler lehnt jegliche Haftung für Unfälle und Krankheiten ab.

Haftungsausschluss

Das Training mit Martin Blättler erfolgt auf eigene Gefahr und eigenes Risiko. Es wird ausdrücklich auf sämtliche Ansprüche – gleich welcher Art – aus Schadensfällen, Verletzungen oder Folgeschädigungen verzichtet die im Zusammenhang mit der Teilnahme an einem Dienstleistungsangebotes von Martin Blättler Training stehen. Auch für Sachschäden wird eine Haftung vonseiten Martin Blättler ausgeschlossen.
Der Kunde versichert, sportgesund zu sein. Er versichert sich bei einem Arzt über dessen Gesundheitszustandes. Wenn darauf verzichtet wird, so tut er dies auf eigene Gefahr. Für gesundheitliche Risiken, auch solche, die aktuell nicht bekannt sind, übernimmt Martin Blättler im Falle eines Unfalls oder Schadens keine Haftung.

Nichtinanspruchnahme der Dienstleistung durch den Kunden

Werden die Dienstleistungen des Anbieters nicht beansprucht, besteht von Seiten des Kunden kein Anrecht auf eine Preisreduktion oder Rückvergütung.
Gerichtsstand ist der Sitz von Gym Performance. Der Vertrag untersteht schweizerischem Recht. Durch die Inanspruchnahme der Angebote von Martin Blätter erklärt sich der Kunde mit den vorstehenden AGB vollumfänglich einverstanden.